Instagram als Treiber für Farb- und Designtrends

Nike Basketball Platz Farben
#design #news #socialmedia

Nach Jahren der reduzierten Ästhetik mit ruhigen Farben und “Flat Design” sehnt sich der User nach lebendigen, satten Inhalten. Dieser Trend spiegelt sich auch in der Pantone-Farbe des Jahres wieder: Living Coral.

Living Coral Farbe 2019
Quelle: Pantone

Die Treiber dahinter sind nicht zuletzt die sozialen Medien, insbesondere Instagram und Pinterest, in denen Menschen Farben experimentell verwenden. Und das liegt in der Natur von Social Media – in der visuell lauten sozialen Welt erregen helle, ausdrucksstarke Bilder unsere Aufmerksamkeit. Lebhafte Farben sind dabei zu einer Form des Selbstausdrucks geworden. Mit ihnen erschaffen wir visuelle Paradise.

Spotify
Quelle: Spotify

Gerade die aktuell sehr beliebten intensiven, gesättigten Farbwelten haben ihre Wurzeln bei Instagram. Von hier aus erobern sie die Welt vom Einzelhandel bis zur Mode. Das zu beobachten ist sehr spannend, denn jahrelang verlief dieser Prozess genau umgekehrt.

Demnach spielen auch die Marken die neuen Farbwelten aus und kreieren farbintensive Kulissen in Verkaufsräumen, Kommunikation und Werbung. Prominenteste Beispiele sind Nike und Gucci.

Nike farbenfroher Basketball Court
Quelle: Nike
Gucci Farben 2019
Quelle: Gucci

Kreative wissen, dass Farbe ein mächtiges Instrument in der Kommunikation mit Verbrauchern ist. Sie erzeugt bewusste oder unbewusste Wahrnehmung. Besonders die satten Farben erzeugen eine freudige, optimistische Stimmung.

Quelle: Pantone Farbtrends

Für Marken, deren visuelle Identität farblos oder sehr farbarm gestaltet ist, empfiehlt sich der Einsatz von kleinen Farbakzenten.

Wir sind gespannt, wo die Reise im Verlauf hingeht. Vermutlich aber hält sich dieser Trend noch eine ganze Zeit!

Back To Top